eToro Openbook: Soziales Netzwerk zum besseren Trading

Der Forex Broker eToro ist ja seit Jahren bekannt dafür, mit immer wieder neuen Ideen die Welt des Währungshandels zu vereinfachen und auch dem Anfänger und Laien besser zugänglich zu machen. Ein ganz besonderes Feature hat sich die Ideenschmiede bei eToro mit dem sogenannten Openbook einfallen lassen. In Zeiten von Facebook und Co war die Zeit reif, dass eine soziale Plattform und ein soziales Netzwerk speziell für Trader entsteht. Und nichts anderes ist das Openbook, natürlich gespickt mit vielen pfiffigen Ideen die besonders Anfängern den Einstieg ins Trading erleichtern. eToro wurde 2012 für diese innovative Entwicklung des “Social Investment Networks” mit dem Financial Service Technology (FSTech) Award ausgezeichnet.

Wie funktioniert das Openbook

Mit Hilfe des Openbooks von eToro können Sie sehr einfach Positionen und Trades anderer Händler beobachten und so von Ihnen lernen. Letztendlich können Sie sogar die erfolgreichsten Forexhändler mit Hilfe der eToro Copytrader Funktion kopieren und so deren Portfolios und Strategien nachbauen.

Im Openbook werden Ihnen die Trades von Tradern in einer Art Newsfeed eingeblendet. Sie sehen sofort, wenn jemand Gewinn gemacht hat oder aber auch Verlust. Die erfolgreichsten und besten Händler der letzten Wochen und Monate sind standardmäßig bequem in der Sidebar ersichtlich, Sie können diese aber auch anhand eines Riskoprofils suchen. Dabei können Sie alle Devisenhändler und deren Performance nach verschiedenen Kriterien filtern: Positionsgröße, Hebel, wöchentlicher Drawdawn, Wochen mit Gewinn, Gewinnverhältnis, Profit, Mindestbetrag und Kapitalnutzung. So lassen sich Ihre persönlichen Gurus (so heißen die erfolgreichsten Händler bei eToro) sehr leicht identifizieren und Sie können sich im Anschluss noch viele weitere Informationen über deren Tradingstil im jeweiligen Traderprofil ansehen. Das kommt Ihnen bekannt vor? Ja, genau! Wie beispielsweise bei Facebook gibt es auch bei eToro Profile und Sie können so allerhand über den Trader erfahren. Sie können natürlich auch mit dem Forextrader kommunizieren, Fragen stellen, Erfahrungen austauschen und ihm “folgen”, sodass Sie über das, was er tut und wie er handelt, immer auf dem neuesten Stand sind.

Besonders praktisch ist – wie schon oben angedeutet – der eToro Copytrader. Damit können Sie alle Trades Ihres Gurus einfach spiegeln und 1:1 nachbauen. Es ergeben sich damit natürlich ganz neue Möglichkeiten, denn durch geschicktes Aussuchen eines erfolgreichen Händlers können Sie am Forexmarkt Geld verdienen, ohne besonders viel Ahnung von Forex und Erfahrung am Markt zu haben.

Vorteile und Nachteile des eToro Openbooks

Unsere Erfahrungen mit dem eToro Openbook haben gezeigt, dass dieses sehr viele Vorteile hat. Der größte Vorteil ist eigentlich der, dass Sie von anderen Tradern lernen können und so Ihr Lernprozess wesentlich schneller verläuft als normalerweise. Sie können außerdem mit anderen in Kontakt treten und sich mit Ihnen austauschen, gemeinsame Strategien entwickeln und diese gemeinsam testen.

Einen richtigen Nachteil gibt es eigentlich nicht. Erwähnt werden sollte aber, dass besonders beim Einsatz des Copytraders ein Lerneffekt ausbleiben kann, weil man sich mit dem Forexmarkt ja selbst nicht mehr zu beschäftigen braucht. Das ist natürlich für manche ok, aber letztendlich eröffnen die meisten von Ihnen bei eToro wahrscheinlich ein Konto um genau dies zu tun: Forex Trading lernen und dadurch im Devisenhandel erfolgreich zu werden. Versuchen Sie also das Openbook als das zu nutzen, für das es erdacht wurde: als Werkzeug und Hilfsmittel, damit Sie erfolgreicher handeln können.

Wie am besten starten

Am besten starten Sie mit einem Demokonto um die jeweilige Strategie des Profis zu testen. Dieses ist kostenlos und Sie können sich ohne Risiko mit der Software – dem Webtrader – vertraut machen. Sie können natürlich auch gleich live mit einem kleinen Betrag beginnen um den Handel spannender zu gestalten. Als angenehmen Nebeneffekt traden und spielen Sie dann gleichzeitig den Bonus frei. Scheuen Sie sich nicht davor den Guru , dem Sie folgen, zu kontaktieren. Viele stehen mit Rat und Tat zur Seite, haben gute Tipps und Antworten auf Ihre Fragen und wissen über Ihr “Thema” – also ihren individuellen Ansatz – am besten Bescheid.