Forex Bonus – Zusätzliche Gewinne einfach verdienen

Im Forex Trading Geld zu verdienen ist nicht einfach und dazu gehört Wissen und Ausdauer. Außerdem sollte jeder ernsthafte Trader alle Ertragschancen wahrnehmen um den Profit zu maximieren. Damit ist nicht jetzt nicht unbedingt gemeint verzweifelt nach jeder sich bietenden Trading Möglichkeit zu suchen und eventuell den Fehler zu begehen zu viel zu traden, sondern Chancen wahrzunehmen die einem nicht sofort in den Sinn kommen. Dazu gehören Forex Cashback und der Forex Bonus.

Wie funktioniert ein Forex Bonus

Der Forex Bonus funktioniert sehr einfach: Sie eröffnen bei einem Forex Broker ein Handelskonto und machen eine Ersteinzahlung. Je nach Broker wird diese Ersteinzahlung mit einem Bonus belohnt. Beispielsweise erhalten Sie bei Plus500 auf eine 100 Euro Einzahlung einen Bonifikation von 30%, also 30 Euro. Auf eine 1000 Euro Einzahlung bekämen Sie 20% und auf 10.000 immer noch 15%. Mit diesem Bonus können Sie sofort handeln, diesen aber nicht gleich auszahlen. Dazu müssen Sie erst handeln und einen gewissen Umsatz machen – Sie müssen den Bonus sozusagen freispielen.

Jetzt den Bonus holen: www.plus500.com

Ein Forex Bonus bietet auf alle Fälle viele Vorteile. Zum einen haben Sie sofort mehr Liquidität da der Bonus sofort zum Handel bereit steht. Zum anderen ist der Bonus, sobald Sie diesen freigespielt haben, natürlich kostenloses Geld und eine gute Möglichkeit die Profite etwas aufzubessern. Sie werden sich vielleicht jetzt fragen, warum ein Broker einee solche Gutschrift anbietet? Dies ist eigentlich sehr einfach. Broker verdienen daran, dass Sie handeln und der Bonus ist natürlich eine gute Motivation zu handeln.

“Freispielen” der Forex Boni

Es gibt einige Trader die sich mit ihrer Strategie darauf spezialisiert haben diese kostenlose Gutschrift freizuspielen. Sie starten beispielsweise bei Plus500 und wenn der Bonus dort gecleart ist “ziehen” sie weiter zu eToro. Sie brauchen dabei beim Traden nicht einmal Plus zu machen, sondern es genügt mehr oder weniger Break-Even, denn der Gewinn kommt dann vom Bonus. Von Brokern wird diese Taktik zwar nicht sehr gerne gesehen, aber so ist der Deal und unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es durchaus einige Händler gibt die mit dieser Strategie sehr gut fahren. Es empfiehlt sich ein sehr konservativer Handelsansatz mit sehr wenig Varianz und dazu müssen Sie Ihre Strategien zuerst testen. Dies können Sie manuell machen, eleganter und vor allem schneller ist der Einsatz des Metatraders.

Forex Bonus ohne Einzahlung bei Plus500

Im Vergleich zu einem normalen Bonus ist ein Forex Bonus ohne Einzahlung – ein sogenannter no Deosit oder free Bonus – etwas ganz besonderes, denn hierbei handelt es sich wirklich um geschenktes Geld und Sie brauchen keine Mindesteinzahlung zu machen um diesen Bonus in Anspruch zu nehmen. Natürlich können Sie diesen aber nicht gleich auszahlen sondern müssen wieder einen gewissen Mindestumsatz (mit dem geschenkten Geld) ertraden. Die Forex Broker, die einen solchen Bonus anbieten, wollen damit erreichen, dass Sie sich mit der Tradingplattform auseinandersetzen und diese kennenlernen. Wie Sie sich sicherlich denken können sind es leider nicht viele Anbieter die solche Boni im Programm haben.

Einer davon ist Plus500. Der Forex Anbieter hat seinen Firmensitz in London, ist aber mittlerweile auch im deutschsprachigen Raum sehr beliebt. Wahrscheinlich kennen Sie Plus500 ja sogar aus der TV Werbung. Auf alle Fälle gibt es bei Plus500 genau einen solchen Bonus ohne Einzahlung, einen no Deposit Bonus. Sie brauchen lediglich ein Konto zu eröffnen und der Broker schreibt Ihnen 25 Euro auf Ihr Handelskonto gut. Damit Sie diese auch auszahlen können müssen Sie 60 Trader Punkt erzielen. Letztendlich handelt es sich aber um geschenktes Geld und Sie sollten auf dieses Angebot nicht verzichten.

Holen Sie sich 25 Euro gratis von Plus500: Hier klicken und anmelden!