Zulutrade: Erfahrungen mit dem Signalanbieter

Zulutrade ist einfach erklärt. Stellen Sie sich bitte dazu folgendes vor: Sie haben vor kurzer Zeit mit dem Forex Trading begonnen und wissen, dass es ein langer und harter Weg wird bis Sie profitabel handeln können. Nichts desto trotz wollen Sie diesen Weg gehen und Sie haben im Laufe Ihres Lebens auch gelernt, dass Sie dann etwas am schnellsten Lernen, wenn Sie sich “Vorbilder” suchen die bereits erfolgreich sind und in diesem Fall – am Forex Markt – gutes Geld verdienen. Sie suchen sich also gute Trader im Internet die Ihre Strategien und Überlegungen online vorstellen – sei es in einem Blog oder als Tradingkurs. Trotzdem kommen Sie nur sehr langsam voran, denn Forex Handel ist ein hartes Geschäft und es gibt sehr viel Wissen, dass man sich aneignen muss.

Und genau hier kommt Zulutrade ins Spiel: Zulutrade ist nichts anderes als ein “Sammelbecken” von Signalanbietern und wenn Sie einen guten Trader gefunden haben, der auch bei Zulutrade Mitglied ist, dann können Sie ihr Handelskonto automatisch von ihm managen lassen. Das funktioniert sehr einfach und hat den großen Vorteil, dass sie selbst eigentlich nichts weiter zu tun haben als bei Zulutrade jene Händler auszuwählen, die Ihr Konto verwalten sollen und dessen Signalen Sie folgen wollen. Sie sehen dann, ohne sich weiterhin aktiv mit Forex beschäftigen zu müssen, ihr Konto wachsen und wachsen, passives Einkommen und Geld auf Autopilot sozusagen.

Wo liegen nun die Unterschiede zu einem herkömmlichen “Managed Account”, also verwalteten Handelskonto? Bei Zulutrade können Sie sich die Trader selbst aussuchen, denen Sie vertrauen und die als Signalanbieter Ihren Handel managen sollen. Um die besten Händler zu finden stehen Ihnen zahlreiche Filterfunktionen zur Verfügung: die meisten Pips, größte Anzahl an gewonnenen Trades, durchschnittlich höchste Pip-Profit pro Trade, die meiste Erfahrung, der maximale Drawdawn und noch zahlreiche weitere Kriterien stehen zur Auswahl.

Zulutrade gibt es mittlerweile seit 2006 und die Erfahrungen von vielen Usern zeigen, dass das Unternehmen eine Marktlücke geschlossen hat, denn die Nachfrage ist sehr groß. Um am Zulutrade Programm teilzunehmen müssen Sie sich bei einem zertifizierten Zulutrade Broker anmelden, der mit dem Signalanbieter kooperiert. Einer davon ist AvaTrade. Mit dem Metatrader von AvaTrade können Sie Ihr Handelskonto über Zulutrade automatisch managen lassen.

Klicken Sie hier und sehen Sie sich AvaTrade genauer an!

Vergleich Zulutrade und eToro Copytrader

Zulutrade hat sehr viel mit dem eToro Copytrader gemeinsam. Wofür sollte man sich also entscheiden? Zulutrade oder eToro Copytrader – welcher Anbieter ist besser?

Diese Frage lässt sich eigentlich nicht beantworten. Zulutrade ist komplizierter zu bedienen und deshalb auch eher für fortgeschrittene Trader geeignet, die schon einiges an Handelserfahrung mitbringen. Der Copytrader von eToro hingegen ist wirklich sehr simpel und auch als absoluter Beginner finden Sie sich sehr schnell zurecht. Aus diesem Grund empfehlen wir eToro, da Sie dort mit großer Wahrscheinlichkeit am schnellsten Erfolge und eine gute Performance vorzuweisen haben.

Testen Sie hier den eToro Copytrader!